Didn’t We – FAZ

Artikel aus Frankfurter Allgemeine Zeitung, 10.12.2011

AUCH DAS NOCH

Von Ulrich Olshausen

Unerwartet Neues gibt es vom Landesjugend Jazzorchester Hessen. Dessen Leiter Wolfgang Diefenbach bemüht sich, Sänger zum Instrumentalapparat zu stellen. Er hat jetzt ein Vokalensemble der Sonderklasse zusammengeholt, es trainiert und auf die Spur von Gruppen wie Manhattan Transfer oder New York Voices gesetzt. Von Letzteren durfte er sogar die Original-Arrangements benutzen. Auf der CD des Landesjugend Jazzorchesters (plus “Voices”) “Didn’t We” singen, swingen und scatten die sechs Frauen und drei Männer a cappella oder auch begleitet durch “Satin Doll“, “Li’l Darling“, “Sing, Sing, Sing” und all die anderen Hits dieser Kultur. Sie sind perfekt zusammen, auch in der Textdeklamation, selbstbewusst und frech in den Soli, klangschön und glänzend in der Intonation. Die Band begleitet souverän. Näher war deutsche Jugendarbeit im Jazz an den großen Vorbildern noch nie.

© Alle Rechte vorbehalten. Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH, Frankfurt. Zur Verfügung gestellt vom Frankfurter Allgemeine Archiv.

 

 

Amazon Smile

Unterstützen Sie uns wenn Sie bei Amazon Smile einkaufen!

Klicken Sie einfach auf diesen Link. Von Ihren Einkäufen gibt Amazon einen Beitrag an das LJJO Hessen!

35 Jahre LJJO

Das LJJO Hessen feiert sein 35-jähriges Jubiläum! Lesen Sie mehr hier.

Newsletter

Klicken Sie hier um unseren aktuellen Newsletter zu lesen.

Mitglieder-versammlung

Die Mitglieder-versammlung (Jahres-hauptversammlung) wird am Sonntag, 20. Dezember 2020 ab 10:30 Uhr als Zoom Online- Meeting stattfinden. Die Einwahldaten finden Sie hier.