Förderverein

Der Erfolg des Landesjugendjazzorchesters Hessen ist in erster Linie Ergebnis der kontinuierlichen Aufbauarbeit unter der Leitung von Wolfgang Diefenbach. Wesentlichen Anteil daran trägt aber auch der Förderverein des Landesjugendjazzorchesters Hessen e.V. Bis Ende 2021 war der Verein Träger des Landesjugendjazzorchesters. So übernahmen die ehrenamtlichen Vorstandsmitglieder tragende Rollen im Alltagsgeschäft rund um das Orchester. Heute unterstützt der Verein das LJJO hauptsächlich finanziell und mit ehrenamtlicher Arbeit.

In Zeiten knapper öffentlicher Zuwendungen im kulturellen Bereich benötigt das LJJO jede Unterstützung. Als Mitglied des Vereins ermöglichen Sie es dem Orchester, auch in Zukunft hervorragende Solisten und Dozenten zu verpflichten und seine herausragende Stellung unter den Jugendjazzorchestern zu sichern.

Mit 60 € Jahresbeitrag können Sie die Arbeit des Nachwuchsorchesters unterstützen und junge musikalische Talente aktiv fördern.

Sie möchten Mitglied im Verein werden? Füllen Sie einfach das Antragsformular aus und schicken Sie es an uns zurück.

Kontakt — Vereinssitz und Mitgliedschaft im Verein

Eberhard Panne – 1. Vorsitzender
Severusstraße 37a
60349 Frankfurt

Telefon: 069 – 58 55 13
e.panne(at)mac.com


Unterstützen Sie den Verein wenn Sie bei Amazon Smile einkaufen! Klicken Sie einfach auf diesen Link. Von den Beträgen Ihrer Einkäufe spendet Amazon einen Prozentsatz an den Verein.


Mit diesem Link können Sie die aktuell gültige Satzung des Trägervereins des Landes Jugend Jazz Orchesters Hessen e.V. herunterladen oder öffnen. Sie wurde in der vorliegenden Fassung von der Mitgliederversammlung am 20. Dezember 2020 beschlossen und wurde am 1. November 2021 durch Eintrag in das Vereinsregister rechtskräftig.

Die Mitgliederversammlung vom 3. April 2022 hat eine neue Fassung der Satzung verabschiedet. Diese Fassung, mit unwesentlichen redaktionellen Anpassungen, können Sie hier herunterladen oder öffnen. Merke: Diese Fassung ist noch nicht wirksam, da sie noch nicht in das Vereinsregister eingetragen worden ist (§ 71 BGB).